Echokardiographie

Die Echokardiographie, auch Herzecho oder Herzultraschall genannt, ist eine Ultraschalluntersuchung des Herzens, die der Erkennung krankhafter Veränderungen dient. Sie ist wie der Ultraschall der Bauchorgane eine risikofreie Untersuchung. Im Rahmen der Echokardiographie können Vergrößerungen einzelner Herzkammern, Verdickungen der Herzwände, Veränderungen an den Herzklappen und Bewegungsstörungen des Herzmuskels beurteilt werden.

Da es Hausärzten nicht gestattet ist, diese Untersuchung gegenüber der Krankenkasse abzurechnen, stellen wir gesetzlich krankenversicherten Patienten, die eine Echokardiographie benötigen, eine Überweisung zum niedergelassenen Kardiologen aus. Alternativ kann die Untersuchung als Selbstzahlerleistung bei uns durchgeführt werden.